Home PageAnwendung der v-multidisc – allgemeine tipps

Anwendung der V-MultiDisc – Allgemeine Tipps

Vor dem ersten Gebrauch die vier Discs und den Füll-Löffel mit warmem Wasser spülen.

Vorbereitung – Upcycling 

  • Wählen Sie zunächst von Ihren original Vertuo® oder VertuoLine® Kapseln den gewünschten Typen: Espresso, Double Espresso, Gran Lungo, Mug oder Alto. Die Größe der Kapsel und der Strichcode am Deckelrand bestimmen Wassermenge, Druck und Temperatur, sowie die erforderliche Drehzahl für den Brühvorgang. Wenn Sie die Intensität Ihres Espresso / Kaffee steigern möchten, beenden Sie einfach den Brühvorgang der Maschine vorzeitig, indem Sie die Start-/Stopp-Taste drücken. Das funktioniert bei jedem der fünf Kapseltypen.
  • Schneiden Sie mit dem kleinen Cutter am inneren Rand der Kapsel entlang die Schutzfolie aus. Am besten setzen Sie den Cutter in einem etwas 45° Winkel an, damit ein sauberer Schnitt gelingt.
  • Dieser Aluminium-Korpus ist nun Teil Ihrer wiederbefüllbaren Kapsel. Sie können Ihn mindestens 500 Mal verwenden, und müssen ihn nicht nach nur einmaligem Gebrauch entsorgen. Kleine Dellen, die beim Waschen und Trocknen entstehen, können einfach an der Innenseite der Kapsel mit dem Finger geglättet werden.

Upcycling

scheinbar nutzlose oder VERBRAUCHTE Rohstoffe werden in neuwertige Produkte umgewandelt und weiterhin sinnvoll GEBRAUCHT.

Der passende Mahlgrad zum jeweiligen Kapseltyp

  • Das beste Brühergebnis erhalten Sie mit frisch gemahlenen Kaffee- oder Espressobohnen. Mahlen Sie die Kaffeebohnen direkt vor der Befüllung der Kapsel selbst oder lassen Sie Ihre Lieblingsbohne bei Ihrem Kaffeeröster in der richtigen Stufe mahlen. Hochwertige Kaffeemühlen stehen auch in manchen Supermärkten zur Verfügung.
    Wenn Sie bereits gemahlenen Kaffee oder Espresso kaufen, bedenken Sie, dass der Mahlgrad bei den verschiedenen Sorten zwischen “grob”, “mittel” und “fein” variiert.
  • Für die beiden Kapseln “Espresso” und “Double Espresso” sollten die Espressobohnen “sehr fein” gemahlen sein. Der Espresso fließt sehr langsam aus der Maschine und hat – je nach Röstung der Bohne – einen intensiven Geschmack.
  • Bevorzugen Sie einen etwas leichteren Kaffeegeschmack, befüllen Sie die Kapseltypen “Gran Lungo” oder “Mug” mit Kaffee- oder Espressobohnen, die “fein” gemahlen sind. Der Kaffee fließt bei diesen Kapseltypen auch schneller in die (große) Tasse.
  • Möchten Sie eine größere Tasse mit leichtem Kaffee genießen, verwenden Sie Kaffee der “mittel” gemahlen ist zur Wiederbefüllung der Kapsel “Alto”.

Wiederbefüllen der Kapsel – mit dem von Ihnen gewählten Kaffee

  • Füllen Sie die Kapsel – egal welche Kapselgröße – ganz bis zum Rand mit dem Kaffee Ihrer eigenen Wahl.
  • Durch leichtes Klopfen der befüllten Kapsel auf die Arbeitsplatte wird das Kaffeepulver regelmäßig verteilt. Zwei- bis Dreimal Klopfen reicht, ohne dass das Kaffeepulver zu sehr verdichtet wird.
  • Legen Sie die Disc mit der flachen Seite nach oben auf den gemahlenen Kaffee. Pressen Sie nun, mit dem Daumen auf der Lochung in der Mitte, die Disc auf den Kapselkorpus.
  • Wenn Sie sich für die “Espresso” Kapsel (40ml) entschieden haben, müssen Sie bei der ersten eigenen Befüllung die Disc etwas kräftiger anpressen, damit sich die Form des Kapselkorpus besser an die Disc anpasst.
  • Drehen Sie die befüllte Kapsel um und klopfen Sie das restliche Kaffeepulver mit dem Zeigefinger ab. Verschließen Sie dabei mit dem Daumen weiterhin das Loch in der Mitte der Disc.
  • Legen Sie die Kapsel nun in die Maschine und starten Sie den Brühvorgang.
  • Um eine intensivere Geschmacksnote zu erzielen, kann der Brühvorgang, während der Kaffee in die Tasse fließt, auch jederzeit durch Betätigung der Start/Stop-Taste manuell beendet werden. Das funktioniert bei jeder Kapselgröße.

Reinigung der Kapsel & Disc

  • Nehmen Sie nach Gebrauch die Kapsel aus dem Auffangbehälter der Maschine. Heben Sie die Disc vom Kapselkorpus ab klopfen Sie den Kaffeesatz in den Biomüll.
  • Sollten dabei kleine Dellen im Kapselkorpus entstehen, glätten Sie diese Dellen einfach an der Innenseite der Kapsel mit dem Finger.
  • Reinigen Sie den Korpus der Kapsel und die Disc mit warmem Wasser. Verwenden Sie dazu kein Spülmittel, da dies die Umwelt schont und keinen Beigeschmack bei der nächsten Verwendung mitbringt.
  • Vor dem nächsten Gebrauch, empfehlen wir die Kapsel und die Disc sorgfältig zu trocknen. So vermeiden Sie, dass Kaffeepulver am Kapselrand oder auf der Disc haften bleibt.
  • Kleine Dellen im Kapselkorpus können einfach an der Innenseite der Kapsel mit dem Finger geglättet werden.