Home PageAllgemeine tipps

Allgemeine Tipps

  • Stellen Sie sicher, dass Sie einen der beiden mitgelieferten Dichtungsringe richtig angebracht haben. Der Dichtungsring sollte auf die geschlossen Kapsel gerollt werden bis dieser am Deckelrand aufliegt, wie in diesem Video demonstriert: https://www.youtube.com/watch?v=Mg-S96_tdYo
  • Verwenden Sie qualitativ hochwertige, möglichst frisch gemahlene Espressobohnen (stärkere Röstung, mit mind. 20-25% Anteil an Robusta Kaffeebohnen). Anhand der mitgelieferten Kaffeeprobe sehen Sie, wie fein die Espressobohnen gemahlen sein sollten.
  • Der optimale Mahlgrad ist „fein“ bis „sehr fein“, je nach Charakteristik der Espressobohne die Sie gewählt haben (wie z.B. Wassergehalt, etc.).
    Wie bei Siebträgermaschinen auch, braucht es zu Beginn etwas Zeit und Geduld, bis man den passenden Kaffee im richtigen Mahlgrad und die Fülldichte gefunden hat. Aber der Aufwand lohnt sich!
    Wenn Sie keine eigene Kaffeemühle haben, empfehlen wir Ihnen sich in einer lokalen Kaffeerösterei 2 -3  Mahlproben im Bereich „fein“ bis „ sehr fein“ einer guten Espressomischung machen lassen um herauszufinden, welcher Mahlgrad optimal ist.
  • Füllen Sie die Kapsel möglichst dicht, indem Sie das Espressopulver mithilfe eines Tampers anpressen. Wenn Sie keinen Tamper benutzen, tauchen Sie die geöffnete Kapsel in den Behälter, in dem Sie den gemahlenen Kaffee aufbewahren, und drücken Sie die Kapsel mehrere Male gegen die Behälterwand.
    Durch die Verwendung des Füll-Löffels, an den die geöffnete Kapsel zum Auffüllen angebracht wird, wird dieser Vorgang sehr erleichtert und Sie vermeiden, dass Kaffeepulver an den Fingern haften bleibt.
    Die Kapsel fasst etwa 5g Kaffeepulver.
  • Espresso / Kaffee sollte möglichst heiss gebrüht werden (ca. 80°C). Wir empfehlen Ihnen daher, Ihre Maschine und die Espressotasse vorzuwärmen: starten Sie 1 – 2 Brühvorgänge ohne Kaffeefüllung, sodass nur heisses Wasser durch die Maschine läuft. Dadurch werden auch Kaffeereste entfernt und die Maschine gereinigt.
  • Der Brühvorgang für einen Espresso (ca. 25ml) sollte 15-20 Sekunden dauern, für einen Lungo entsprechend länger (je nach vorprogrammierter Wassermenge).
  • Bewahren Sie bereits gemahlenen Kaffee kühl und trocken auf (am besten im Kühlschrank) und denken Sie auch daran, Ihre Maschine regelmässig zu entkalken. Dadurch erhalten Sie eine bessere Crema, ohne Zusatzstoffe.